Lichtpunkt
Traumatherapie- und Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete

Lichtpunkt ist ein Traumatherapie- und Psychosoziales Zentrum in Hamburg-Altona, das durch seinen multimodalen und ganzheitlichen Ansatz, traumatisierten und psychisch belasteten Geflüchteten Wege zurück in ein selbstbestimmtes und angstfreies Leben ermöglichen möchte.

Was uns bewegt

Durch traumatische Erlebnisse im Herkunftsland, bei der Flucht oder durch das Leben im Exil sind diese Menschen tief verunsichert und seelisch verletzt. Posttraumatische Beschwerden mit vielfältigen Symptomen schränken sie in wesentlichen Lebensfunktionen ein. Denken, Fühlen, Handeln sowie Schlafen oder Beziehungserleben können stark beeinträchtigt sein. Sie benötigen umfassende therapeutische und psychosoziale Hilfe.

1000×1400
2800×2000

Wer wir sind

Das erfahrene Team von Lichtpunkt möchte langfristige Heilungsprozesse ermöglichen und hilft auf kultursensible, achtsame und respektvolle Weise Menschen aus ihrer traumatischen Erstarrung zu befreien und für den Alltag zu aktivieren. Hilfesuchende finden bei uns einen verlässlichen, sicheren Rahmen, den sie brauchen um sich für den Umgang mit erlittenen Verletzungen zu stabilisieren und neue Hoffnung zu schöpfen. Denn nur so kann ein eigenständiges Leben und die Integration in unsere Gesellschaft erreicht werden.

Home
Aktuelles
Über uns
Angebot
Spenden
Netzwerk
Downloads
Kontakt

Lichtpunkt
Traumatherapie- und Psychosoziales Zentrum für Geflüchtete

Ehrenbergstraße 69
22767 Hamburg
Telefon: 49–40–764 816 84
info@lichtpunkt.org

Betriebsnummer: 89584769
Steuernummer: 17/442/19813

Ein Projekt von
Therapeutisches Behandlungszentrum für traumatisierte und psychisch belastete Menschen in Hamburg e.V.
Gefördert durch
Liselotte Stiftung Hamburg, Uno Flüchtlingshilfe und Röchling Stiftung
Wir sind Mitglied im
Der Paritätische

Impressum.     Datenschutz

Newsletter-Anmeldung